Beiträge

,

Luftdüsen im Flieger sollten besser zu bleiben

Airlines wie Lufthansa, Austrian und Swiss bitten Passagiere nun die individuellen Luftdüsen über den Passagiersitzen nicht mehr zu nutzen. Der Luftstrom kann die vertikale Strömung der Kabinenluft stören. Gute Filter und schneller…
,

Lufthansa schließt 5 Lounges dauerhaft

Durch Corona wurden von vielen verschiedenen Airlines die Lounges zwischenzeitlich geschlossen. Mittlerweile sind die meisten allerdings wieder geöffnet. Bei Lufthansa nutzt man die Gelegenheit und öffnet fünf Lounges nicht mehr. Wenig besuchte…
, ,

Werden Flugtickets in Zukunft teurer?

Die Fluggesellschaften fahren schrittweise ihren Betrieb wieder hoch. Aber was passiert überhaupt mit den Ticketpreisen?Das hochfahren bzw. der Neustart der Luftfahrtindustrie wird viel Zeit und Kosten in Anspruch nehmen, sodass die Kapazität…
,

Airbus A380: Zweite Chance als Frachtflugzeug?

Ein Verkaufsschlager war es definitiv nicht. Dennoch könnte man den A380 auch anders nutzen.Aufgrund der Corona Krise musste ein Großteil des Flugverkehres heruntergefahren werden. Die Nachfrage nach reinen Frachtflugzeugen ist ebenfalls…
, ,

Flugausfall durch Corona – Rechte

In den letzten Wochen wurden unzählige Flüge aufgrund des Coronavirus annulliert. Der Flugverkehr auf der ganzen Welt wurde auf ein Minimum begrenzt, um die zunehmende Ausbreitung von Corona einzudämmen.Falls Sie einen Flug in dieser…
,

Boeing: Produktion der 737 Max wird wieder gestartet

Bisher wurde keine Boeing 737 Max mehr ausgeliefert. Daher musste Anfang des Jahres auch die Produktion gestoppt werden.Ein Sprecher von Boeing bestätigt, dass in den nächsten Wochen allerdings die Produktion des Kurz- und Mittelstreckenfliegers…
, , ,

Lufthansa reaktiviert erste Flugzeuge

Im Juni wird in der Luftfahrt wieder mehr los sein. Eurowings, Lufthansa und Swiss fahren den Betrieb wieder hoch und reaktivieren einige der geparkten Flugzeuge. Dazu holen die drei Fluggesellschaften 80 Flugzeuge zurück. Flugplan…
Flughafen Wien AG
,

COVID-19: Flughafen Wien legt Sparprogramm auf

Aufgrund der aktuellen Krise muss der österreichische Hauptstadtflughafen Wien 220 Millionen Euro sparen. Unter anderem werden dafür auch Teile der bevorstehenden Modernisierung verschoben.© Flughafen Wien AG Airport tritt auf die…