Bisher wurde keine Boeing 737 Max mehr ausgeliefert. Daher musste Anfang des Jahres auch die Produktion gestoppt werden.

Ein Sprecher von Boeing bestätigt, dass in den nächsten Wochen allerdings die Produktion des Kurz- und Mittelstreckenfliegers wieder hochgefahren werden soll.

An die Kunden wird der Flieger dennoch nicht ausgegeben, denn der Flugzeugbauer muss noch auf ein grünes Licht seitens der Behörden warten.  Man erwartet im dritten Quartal, die ersten Flieger den Kunden zu übergeben.

 

Systematisches Vorgehen

Boeing setzt laut Finanzchef Greg Smith auf ein langsames, methodisches und systematisches Vorgehen. Höchste Priorität zurzeit habe es, die bereits ausgelieferten Flugzeuge wieder in die Luft zu bekommen. Dabei handelt es sich weltweit um rund 380 Exemplare.

Bis 2021 soll dennoch die Produktion auf 31 Flugzeuge pro Monat hochgefahren werden.

Fazit

Ziemlich überraschend, dass Boeing die Produktion zeitnah wieder hochfahren möchte, obwohl es für die 737 Max immer noch ein weltweites Flugverbot gibt, von dem noch nicht abzusehen ist, wann es wieder aufgehoben wird. Aber vielleicht weiß Boeing in diesem Fall auch mehr als es den Anschein hat oder sie sind einfach nur sehr optimistisch.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.